Mais-Käse-Muffins mit Basilikum und getrockneten Tomaten (Corn Muffins with Cheese, Basil and Dried Tomatoes)

Hallo zusammen!

Wie wär’s heute mal mit etwas “Salzigem”?

Ich hatte schon lange Lust darauf, mal Muffins mit Polenta zu backen (Versteht man “Polenta” eigentlich überall? Falls nicht: Maisgrieß! 😉 ) und habe dann vor einiger Zeit dieses Rezept entdeckt. Das Schöne ist, dass es eigentlich fast unbegrenzten Spielraum für Veränderungen bietet. Ich habe die Muffins diesmal mit getrockneten Tomaten und Basilikum gemacht, doch man kann statt der Tomaten auch Paprika oder Chilis nehmen, zusätzlich noch Oliven oder Schinken hinzufügen, das Basilikum durch Rosmarin ersetzen, oder was auch immer euch sonst an leckeren Kombinationen einfällt.

Corn Muffins with Cheese, Basil and Dried Tomatoes

Mais-Käse-Muffins mit Basilikum und getrockneten Tomaten
(inspiriert von diesem Rezept)

Zutaten für 12 Muffins:

200 g Mehl
½ Pkg. Backpulver
150 g Polenta (= Maisgrieß)
1-2 TL Salz
1 TL Paprika edelsüß
½ TL Paprika scharf
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
2 Eier
330 ml Buttermilch
(30 – 50 ml Öl – muss aber nicht sein, siehe unten!)
100 g getrocknete Tomaten
50 g geriebener oder gewürfelter Cheddar (oder ein anderer Käse)
50 g geriebener Parmesan
4 EL Maiskörner
1 Hand voll Basilikumblätter
Butter zum Einfetten der Form

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen, Muffinblech mit Butter einfetten. (Ich verwende zwar meistens Papierförmchen, weil ich finde, dass das schöner aussieht, doch die Muffins lassen sich leider nicht vollständig aus den Förmchen lösen.)

Mehl, Backpulver, Polenta, Salz und Gewürze in einer Schüssel vermischen.

Eier und Buttermilch miteinander verquirlen.

Tomaten und Basilikum klein schneiden und gemeinsam mit dem Käse unterrühren.

Mehlmischung einrühren.

Öl hinzufügen *, alles gut verrühren und in die Form füllen.

Für 30 Minuten backen.

* Im originalen Rezept ist kein Öl enthalten und die Muffins schmecken auch ohne sehr gut. Mir ist allerdings aufgefallen, dass sie ohne das Öl am nächsten Tag etwas trocken sind.

Recipe in English

Corn Muffins with Cheese, Basil and Dried Tomatoes
(inspired by by this recipe)

Ingredients for 12 muffins:

200 g flour (1 ¾ cups)
2 teaspoons baking powder
150 g cornmeal (1 cup)
1-2 teaspoons salt
1 teaspoon paprika (sweet)
½ teaspoon paprika (spicy)
½ teaspoon ground cumin
2 eggs
330 ml buttermilk (11 fl.oz., about 1,4 cups – sorry, I’m not sure what to convert this into)
30 – 50 ml vegetable oil (about 1/8 cup or a bit more), optional – see note!
100 g dried tomatoes, chopped (1/2 cup)
50 g grated or cubed cheddar (1/2 cup)
50 g grated parmesan (1/2 cup)
4 tablespoons corn
1 handful of fresh basil, chopped
butter for greasing the tin

Method:

Preheat oven to 180°C (350°F) and grease a muffin tin with butter. (It looks nicer with paper liners, but in this case the muffins are hard to get out of the liners, so it’s better not to use them.)

Combine flour, baking powder, cornmeal, salt and spices in a bowl. (Here in Austria, we have both sweet and spicy paprika. It is, however, perfectly okay to use only one kind.)

Whisk eggs and buttermilk.

Stir in tomatoes, basil and cheese.

Add the flour mixture and stir until smooth.

Add the oil*, mix well and pour the batter into the tin.

Bake for about 30 minutes.

* The original recipe doesn’t contain oil and the muffins taste fine without it. However, I noticed that they are a bit dry on the next day if you don’t add any oil.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s