Ingwerlimonade/Ginger Beer (non-alcoholic)

Hallo ihr Lieben!

Entschuldigt die lange Funkstille hier auf dem Blog – ich hatte in letzter Zeit viel um die Ohren und während der Hitzewelle auch keine große Lust zum Backen. Daher hab ich heute auch mal was ganz anderes für euch, nämlich eine erfrischende Ingwerlimonade à la Jamie Oliver. Derzeit ist es (zumindest hier) zwar nicht so heiß, doch die nächste Hitzewelle kommt bestimmt (leider – ich muss mich hier als notorischer Über-die-Hitze-Jammerer und heimlicher Sommer-nicht-Möger outen) und vielleicht mögt ihr euch dann damit abkühlen. 🙂

Ginger Beer (non-alcoholic)

Ingwerlimonade à la Jamie Oliver
(Rezept, mit ein paar Änderungen, von hier)

Zutaten

100 g frischer Ingwer
8-10 EL brauner Zucker
3 Zitronen (mit unbehandelter Schale)
1,5 Liter prickelndes Mineralwasser
ein paar Zweige Minze
Eiswürfel

Zubereitung

Ingwer schälen und mit einer Kastenreibe klein reiben.

Entstandenen Ingwer“matsch“ in eine Schüssel geben und 8 EL Zucker darüberstreuen.

Die Schale von zwei der Zitronen mit einem Gemüseschäler abschälen (vorher natürlich gut waschen), die Schalen zum Ingwer in die Schüssel legen und für ca.10 Sekunden mit einem Stößel/Nudelwalker/ähnlichem Gerät bearbeiten (laut Jamie Oliver „bash and squash“), dann wieder herausfischen.

Alle drei Zitronen auspressen und den Saft, sowie auch das Mineralwasser, zur Ingwermischung gießen.

Für 10 Minuten stehen lassen.

Nun probieren, ob es geschmacklich schon passt oder noch mit dem übrigen Zucker adjustiert werden muss. (Ich habe ehrlich gesagt insgesamt sogar 11 oder 12 EL Zucker dazugegeben…)

Das Ganze durch ein Sieb gießen (sodass der Ingwermatsch abgefiltert wird).

Ein paar Minzzweige und Eiswürfel dazugeben und genießen.

Anmerkung: Diese Limonade ist wirklich sehr „ingwerig“, das muss man mögen. Dem Freund hat’s gut geschmeckt, ich musste mit zusätzlichem Mineralwasser verdünnen. Falls ihr Minze nicht mögt, könnt ihr sie auch weglassen.

Recipe in English:

Ginger Beer Jamie Oliver Style
(Recipe, with some changes, from here)

Ingredients

100 g fresh ginger
8-10 tablespoons brown sugar
3 lemons
1,5 liters sparkling water
a few sprigs of mint
ice cubes

Method

Peel the ginger and grate it with a box grater.

Put the pulp into a bowl and sprinkle with 8 tablespoons of sugar.

Peel two of your lemons with a vegetable peeler, add the rind to the bowl and slightly bash and squash with a pestle/rolling-pin/something similar for about 10 seconds. (Then remove the rind from the bowl.)

Squeeze all three lemons and pour the juice and the sparkling water into the bowl.

Let it sit for about 10 minutes.

Taste the mixture and, if desired, add the remaining sugar. (To be honest, I even added a little more.)

Pass through a sieve, add a few sprigs of mint and some ice cubes.

Enjoy!

Advertisements

2 thoughts on “Ingwerlimonade/Ginger Beer (non-alcoholic)

    • Das ist mir bewusst, danke. 😉 Wenn ich ein Rezept auf dem Blog zeige, dann mit genau den Mengen/Zutaten, die ich verwendet habe. Das ist so gut wie nie komplett identisch mit dem Originalrezept. Die Ingwer-Limonade habe ich z.B. mit mehr Zucker und weniger Ingwer gemacht, weil sie mir mit den 4 EL Zucker nicht süß genug war und weil ich sie mit 100 g Ingwer intensiv genug fand. Daher habe ich bei der Quellenangabe auch geschrieben “Rezept, mit ein paar Änderungen, von …”. Liebe Grüße, Romy

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s