Apfel-Karotten-Gugelhupf mit Frischkäseglasur

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß nicht, ob ihr das auch kennt: Ständig kaufe ich mir Back- und Kochzeitschriften, klebe mir hunderte kleine Zettelchen zu den Rezepten, die ich gerne nachmachen würde, doch irgendwie mache ich es dann nie. Es ist ja viel einfacher, auf dem Weg zum Supermarkt bei Pinterest reinzuschauen und sich dort ein Rezept auszusuchen, als vorher zuhause Zeitschriften und Kochbücher zu wälzen. 😉 (Obwohl ich sonst eigentlich schon eher ein Kontrollfreak und Planungs-Monk bin, ist Vorausplanen beim Kochen und Backen scheinbar nicht so meine Stärke… 😀 ) Daher habe ich diesen tollen Apfel-Karotten-Kuchen, der vor Ewigkeiten in der Lecker Bakery zu finden war, auch erst jetzt nachgebacken. Besser spät als nie – dieser Kuchen ist wirklich super. Bei der Glasur ist zwar etwas schief gelaufen (siehe unten), doch auch das tat dem Geschmack keinen Abbruch. Unbedingt ausprobieren!

karottengugl3

Apfel-Karotten-Kuchen mit Frischkäseglasur
(Rezept abgewandelt von hier)

Zutaten

Für den Kuchen:
150 g Karotten (fein geraspelt)
1-2 geriebene Äpfel (insgesamt ca. 170 g)
170 g weiche Butter
200 g Zucker
Prise Salz
2 TL Zimt
3 Eier
250 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver

Für die Glasur:
175 g Doppelrahmfrischkäse
30 g weiche Butter
60 g Staubzucker (Puderzucker)
125 ml Milch (Achtung: ich würde hier weniger nehmen! Siehe Anmerkung unten!)

Zubereitung

Backofen auf 170°C vorheizen und eine Gugelhupfform (ca. 1,7 l Inhalt) ordentlich einfetten und bemehlen.

Mehl, Stärke und Backpulver miteinander vermischen.

Butter, Zucker, Salz und Zimt ca. 5 Minuten cremig rühren, dann die Eier unterrühren.

Nun die Mehlmischung unterrühren und zuletzt noch Karotte und Apfel unterheben.

Den Teig in die Form gießen und für ca. 45–55 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen! Wenn der Kuchen innen noch nicht durch ist, aber außen schon braun wird, mit Alufolie abdecken.)

Kuchen für ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Für das Frosting Frischkäse, Butter und Staubzucker ca. 5 Minuten glatt rühren. Dann erst einmal die Hälfte der Milch unterrühren und sehen, wie die Konsistenz ist. Wenn das Frosting noch zu fest ist, noch mehr Milch dazugeben.

Den Kuchen für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Glasur fest wird.

Anmerkung: Bei mir ist die Glasur leider komplett schief gegangen. Ich habe gleich die kompletten 125 ml Milch dazugegossen und die Glasur war von der Konsistenz her wie Wasser – viel zu flüssig! Ich habe einen Teil davon über den Kuchen gegossen, doch selbst nach einer Nacht im Kühlschrank ist sie nicht fest geworden. Das sah relativ unappetitlich aus, daher habe ich den Kuchen vor dem Servieren mit einer dicken Schicht Staubzucker bestreut. Geschmacklich war der Kuchen trotzdem sehr lecker, doch beim nächsten Mal werde ich definitiv weniger Milch in die Glasur geben.

Advertisements

3 thoughts on “Apfel-Karotten-Gugelhupf mit Frischkäseglasur

  1. Ich habe Zettelchen in Zeitschriften, Koch-/Backbüchern, gefühlt 100.000 Million Bookmarks von div. Blogs und Kochseiten im Internet, mittlerweile eine To-Bake-Liste auf meinem Blog und glaube mir, ich könnte sie jetzt grade um mindestens 20 Rezepte erweitern (vielleicht mache ich das gleich *gg*)… das nimmt alles irgendwie kein Ende 😀
    Also ja, ich kenne das. Es ist fürchterlich. Wie soll man diesen Berg an Rezepten jemals bewältigen? Das Problem ist ja, wenn man es geschafft hat 3 Rezepte von seiner Liste “abzuarbeiten”, kommen schon wieder 6 neue dazu… mindestens!! Das ist ein ewiger Teufelskreis! 😀

    LG
    Viktoria

  2. Kenn ich… denke immer: “Das mache ich”, wenn ich eine Zeitschrift durchblättere, und was passiert dann? Ich geb’s Rezeptideen bei Google ein und durchstöbere Blogs usw. 😀
    Der Kuchen hört sich gut an!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s