Vegane Schokolade-Cupcakes (Vegan Chocolate Cupcakes)

Hallo ihr Lieben!

Ich hab’s ja schon mal gesagt – Cupcakes und ich sind nicht unbedingt die besten Freunde. Jedes Mal, wenn ich wieder damit kämpfe, Frosting schön aufzuspritzen und kläglich daran scheitere, schwöre ich mir, dass ich nieee wieder Cupcakes mache. Nach einiger Zeit scheine ich das dann aber immer wieder zu vergessen und starte doch  einen neuen Versuch. So auch letzte Woche.

Wir hatten nämlich veganen Besuch und als ich mein Pinterest-Board „Vegan Baking“ auf der Suche nach Inspiration durchstöbert habe, kam ich an den Schoko-Cupcakes von Krümelkreationen einfach nicht vorbei. Die sehen so hübsch aus auf dem Foto!

Tja, wie ihr auf dem Foto unten sehen könnt, ist auf meinen kein Frosting drauf. Das Ganze lief nämlich so ab: Frosting gemacht. Cupcakes aber noch heiß. Daher Frosting in den Kühlschrank gestellt. Dann Gäste da, Frosting soll schnell auf die Cupcakes. Frosting aber noch zu kalt, weil ja im Kühlschrank gewesen. Will nicht aus dem Spritzsack kommen. Anstatt zu warten, einfach fester angedrückt. Spritzsack platzt, Frosting quillt überallhin, nur nicht auf Cupcake. Frosting letztendlich mit Löffel aufgestrichen. Und wie das aussah, das überlasse ich jetzt mal eurer Phantasie. (*hust* Hundehäufchen *hust*)

Aber nichts desto trotz waren die Cupcakes phänomenal. Das Frosting schmeckt wie Mousse au Chocolat, mmmmhh! Unbedingt ausprobieren, egal, ob ihr nun Veganer seid oder nicht!

 

Chocolate Cupcake (vegan)

 

EDIT: Mittlerweile habe ich die Cupcakes noch einmal gemacht und diesmal gab es keine Frosting-Unfälle. Juhu!!

20140801_165427

 

Vegane Schokolade-Cupcakes
(Rezept abgewandelt von hier)

Zutaten für 10 Cupcakes:
180 g Mehl
170 g Zucker
4 EL ungesüßtes Kakaopulver
2 TL Espresso
2 TL Weinsteinbackpulver
½ TL Salz
1 TL Vanilleextrakt (oder 1 Pkg. Vanillezucker)
1 TL Essig (ich hatte Weißweinessig)
60 ml Sonnenblumenöl
240 ml warmes Wasser

Für das Frosting:

120 ml Kokosmilch
170 g dunkle Schokolade oder Kuvertüre

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

In einer Schüssel Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver und Salz miteinander vermischen.

Dann Essig, Öl, Espresso, Vanilleextrakt und Wasser hinzugeben und rühren, bis sich ein glatter Teig bildet.

Nun den Teig in die Förmchen gießen und für 18-22 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen!)

Falls ihr die Cupcakes mit einem Frosting versehen wollt, lasst sie komplett abkühlen.

Für das Frosting:

Die Schokolade hacken und in eine Schüssel geben, inzwischen die Kokosmilch aufkochen lassen.

Dann die Kokosmilch über die Schokolade gießen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, gut durchrühren.

Die Schoko-Kokos-Mischung für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest werden kann.

Dann mit einem Mixer auf höchster Stufe aufschlagen bis die Masse luftig ist.

Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die abgekühlten Cupcakes spritzen. (Achtung: Wenn das Frosting noch zu kalt ist und sich schwer aus dem Spritzbeutel drücken lässt, lieber noch ein bisschen warten. Ich spreche aus Erfahrung. 😉 )

Recipe in English

Vegan Chocolate Cupcakes
(Recipe adapted from here)

Ingredients for 10 cupcakes:
1 ½ cups (180 g) flour
¾ cup (170 g) sugar
4 tablespoons unsweetened cocoa powder
2 teaspoons espresso
2 teaspoons cream of tartar
½ teaspoon salt
1 teaspoon vanilla extract
1 teaspoon vinegar
¼ cup (60 ml) canola oil
1 cup (240 ml) water
For the frosting:

120 ml coconut milk
170 g dark chocolate

Method:

Preheat oven to 350°F (180 °C) and line a muffin pan with paper liners.

Combine flour, sugar, cocoa powder, cream of tartar and salt.

Then add vinegar, oil, espresso, vanilla extract and water and stir until smooth.

Now pour the batter into the muffin pan and bake for 18-22 minutes until a toothpick comes out clean.

Let the cupcakes cool completely before frosting them.

For the frosting:

Chop the chocolate and put it into a bowl while bringing the coconut milk to boil.

Then pour the coconut milk over the chocolate and wait until it has melted.

Stir until smooth and then put into the fridge for about half an hour.

Then beat the mixture with an electric mixer until light and fluffy.

Pipe the frosting onto the cupcakes with a pastry bag.

Advertisements

2 thoughts on “Vegane Schokolade-Cupcakes (Vegan Chocolate Cupcakes)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s