Apfel-Zimt-Schnecken (Apple Cinnamon Rolls) – vegan

Hallo ihr Lieben!

Vor ein paar Wochen hatten wir wieder veganen Besuch und ich hatte mal Lust, etwas abseits der angestammten Muffins und Cookies auszuprobieren. Da kam es mir gerade recht, dass es ein paar Tage zuvor auf Krümelkreationen ein Rezept für vegane Zimtschschnecken gegeben hatte.

Anfangs dachte ich schon – oje, Rezept leider fehl geschlagen. Der Teig sah nämlich überhaupt nicht so aus, wie “normaler” Hefeteig immer aussieht (zumindest bei mir) und das Apfelmus quoll an allen Ecken und Enden heraus. Doch nach 20 Minuten Backzeit sahen die Schnecken ganz ansehnlich aus und schmeckten wirklich wunderbar fluffig und lecker. Eine schöne Überraschung, die ich auch all jenen empfehlen kann, die sich eigentlich nicht vegan ernähren. (Das Rezept funktioniert bestimmt auch wunderbar mit “normalem” Hefeteig.)

Apfel-Zimt-Schnecke

Vegane Apfel-Zimt-Schnecken
(Rezept abgewandelt von hier)

Zutaten für 12 Schnecken

 100 ml Mandelmilch
1 EL Zucker
1 EL Trockenhefe
150 g Mehl
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
4 EL Zucker
4 TL Zimt
2 EL Maiskeimöl
1 TL flüssiger Vanilleextrakt

 300 g Apfelmus (ungesüßt)
4 EL Zucker
4 TL Zimt

Zubereitung:

Die Mandelmilch erhitzen bis sie lauwarm ist. (Darf nicht zu warm und nicht zu kalt sein, sonst gelingt der Hefeteig nicht!)

Den Zucker und die Hefe dazugeben, dann beiseite stellen.

Inzwischen Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Zimt vermischen.

Öl und Vanilleextrakt unter die Hefe-Milch-Mischung rühren.

Die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und gut vermischen.

Dann kurz durchkneten und noch etwas Mehl hinzufügen, falls der Teig zu klebrig ist.

Den Teig in eine Schüssel geben und für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen (z.B. bei 50°C im Backofen.)

Inzwischen Apfelmus, Zimt und Zucker vermischen.

Backofen auf 160°C vorheizen und eine Muffinform mit Öl einfetten.

Den Teig noch einmal kurz durchkneten, dann ausrollen.

Den ausgerollten Teig mit Apfelmus bestreichen.

Dann in 12 Streifen schneiden, diese dann zu Schnecken aufrollen und diese in die Muffinform setzen. (Wenn das Apfelmus ein wenig herausquillt, dann macht das gar nichts.)

Für ca.18-20 Minuten backen.


Recipe in English

Vegan Apple Cinnamon Rolls
(Recipe adapted from here)

Ingredients for 12 rolls

3.4 fl.oz. (100 ml) almond milk
1 tablespoon sugar

1 tablespoon dry yeast

1 ¼ cup (150 g) flour

1 tablespoon baking powder

1 pinch of salt

4 tablespoons sugar

4 teaspoons cinnamon

2 tablespoons vegetable oil

1 teaspoon vanilla extract

1 ¼ cup (300 g) unsweetened applesauce

4 tablespoons sugar

4 teaspoons cinnamon

Method:

Heat the almond milk until it is warm, but not hot.

Add 1 tablespoon of sugar and 1 tablespoon of dry yeast and set aside.

In the meantime, combine flour, baking powder, salt, sugar and cinnamon.

Stir the oil and vanilla into the yeast mixture.

Then combine the dry ingredients with the wet ingredients and knead to form a dough. If the dough is too sticky, add some more flour.

Put the dough into a bowl and set in a warm place to rise for about 45 minutes.

Combine applesauce, cinnamon and sugar.

Preheat oven to 325°F (160°C) and grease the cups of a muffin tin.

Knead the dough once more, then roll it out.

Spread the applesauce on the dough.

Then cut it into 12 strips, roll them up and put them into the muffin tin. (It’s okay if the applesauce oozes out in places.)

Bake for about 18-20 minutes.

Advertisements

2 thoughts on “Apfel-Zimt-Schnecken (Apple Cinnamon Rolls) – vegan

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s