Schoko-Toffee-Haselnuss-Kuchen (Chocolate Toffee Hazelnut Cake)

Hallo ihr Lieben!

Als ich letzte Woche auf der Suche nach einem Kuchen war, den ich zu Freunden mitbringen könnte, fiel mir auf, dass ich ein und denselben Kuchen gleich 3x auf Pinterest gepinnt hatte. Das sagt einerseits, dass ich ein vergesslicher Vogel bin, aber andererseits auch, dass ich alle drei Mal fand, dass der Kuchen unbeschreiblich lecker aussieht und klingt. Aus dem Grund beschloss ich, ihn doch einfach auszuprobieren.

Ich wurde nicht enttäuscht – der Kuchen ist eine wahre Schokoladenbombe mit feucht-karamelligem Kern und knackigen Nüssen. Wenn ihr ihn nachbackt, solltet ihr allerdings darauf achten, dass ihr davor nicht eine holzfällermäßige Portion eines mächtigen Hauptgerichts verdrückt, denn sonst verwandelt sich dieser Kuchen in etwas, das ich eher als “Instant Chocolate Death” beschreiben würde, also eine Art Schokoladenmonster von dem man nach einem Stück tot zu Boden sinkt. Obwohl – ich könnte mir einen schlimmeren Tod vorstellen. 😉

Schoko-Toffee-Kuchen

Schoko-Toffee-Haselnuss-Kuchen
(Rezept abgewandelt von hier)

Zutaten:

250 g Butter
200 g Mehl
60 g Sahnetoffees (ich hab die hier verwendet, weil ich die
„Kuh-Bonbons“ nirgendwo finden konnte)
6 EL Schlagsahne
150 g Haselnusskerne (entweder ganz oder halbiert)
Salz
250 g dunkle Schokolade
100 g dunkle Schokolade (gehackt)
5 Eier
350 g Zucker
1 TL Backpulver
2 EL Kaffee oder Espresso
1 TL flüssiger Vanilleextrakt (oder Vanillemark/Vanillepulver)
Alufolie zum Bedecken

Zubereitung:

Eine Springform mit ca. 26 cm Durchmesser fetten und bemehlen.

Die Sahnetoffees hacken.

Die Sahne erhitzen und die Bonbons darin auflösen.

Für ca. 1 Minute köcheln lassen, dann 1 Prise Salz und die Nüsse unterrühren.

Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die 250 g Schokolade mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. (Ihr könnt das auch in der Mikrowelle machen, aber dann immer nur in 30 Sekundenintervallen aufheizen und immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.)

Die Schokolade beiseite stellen zum Abkühlen.

Eier, Zucker und eine Prise Salz mit dem Mixer für ca. 5 Minuten cremig aufschlagen.

Dann die flüssige Schokolade, den Kaffee und den Vanilleextrakt unterrühren.

Mehl und Backpulver miteinander vermischen und dann unterrühren.

Die Hälfte des Teiges in die Form gießen und für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Nun den Backofen auf 175°C (Umluft) vorheizen.

Die gehackte Schokolade in die Nuss-Karamell-Mischung einrühren und dann auf dem gekühlten Teig verteilen. (Am Rand ca. 1 cm frei lassen.)

Nun den übrigen Teig darauf verteilen.

45-55 Minuten backen, für die letzten 20 Minuten mit Alufolie bedecken. (Der Kuchen soll innen noch saftig sein.)

Für ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. (Nicht schneiden wenn der Kuchen noch warm ist, sonst bricht er – kann ich aus Erfahrung bestätigen…)


Recipe in English

Chocolate Toffee Hazelnut Cake
(Recipe adapted from here)

Ingredients:

1 1/8 cups (250 g) butter
1 ¾ cups (200 g) flour
2 oz. (60 g) toffees
6 tablespoons cream
5 oz. (150 g) hazelnuts (either whole or cut in half)
salt
8.8 oz. (250 g) dark chocolate
3.5 oz. (100 g) dark chocolate (chopped)
5 eggs
1 ½ cups + 1 tablespoon (350 g) light brown sugar
1 teaspoon baking powder
2 tablespoons coffee/espresso
1 teaspoon vanilla extract
Aluminum foil to cover the cake

Method:

Grease and flour a springform tin (10.2 inch/26 cm diameter).

Chop the toffees into pieces.

Heat the cream and dissolve the toffees.

Let the mixture simmer for about 1 minute. Then add a pinch of salt and the hazelnuts.

Take the pan off the heat and let the mixture cool down.

Melt the 8.8 oz. of chocolate together with the butter, either in a double boiler or in the microwave. (If you melt it in the microwave, make sure to melt it in 30 second intervals to keep the chocolate from getting scorched.)

Put the chocolate aside to cool down.

Beat eggs, sugar and a pinch of salt with an electric mixer for about 5 minutes.

Then add the melted chocolate.

Combine flour and baking powder and then stir it in.

Pour half of the batter into the springform tin and put it into the fridge for about 10 minutes.

Now preheat the oven to 350°F (175°C).

Fold the chopped chocolate into the toffee nut mixture and then evenly distribute it on the batter. (Leave out about 1 inch at the edges.)

Now pour the rest of the batter on top.

Bake for about 45-55 minutes and cover the cake with aluminum foil for the last 20 minutes. (The cake should be kind of moist in the middle.)

Let the cake cool for about 10 minutes before removing it from the pan and let it cool down completely before cutting it.

Advertisements

One thought on “Schoko-Toffee-Haselnuss-Kuchen (Chocolate Toffee Hazelnut Cake)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s