Zimtschneckenkuchen (Cinnamon Roll Cake)

Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr eigentlich den Blog Zucker, Zimt und Liebe? Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ihr in nicht kennt, schaut dort unbedingt mal vorbei. Jedes mal, wenn ein neuer Post online geht, würde ich am liebsten durch den Bildschirm greifen und mir ein großes Stück von den dort gezeigten Leckereien schnappen. So war es auch vor kurzem mit diesem Zimtschneckenkuchen. Zimtschnecken sind ja sowieso schon toll und dann auch noch ein Kuchen, der genau so schmeckt, aber ohne dasss der Teig nervig lang rasten muss – perfekt!

PS: Letzte Woche gab es auf Facebook einen Haufen neuer Likes – das hat mich sehr gefreut! 🙂 Wie seid ihr denn auf den Blog gekommen? Gibt’s irgendjemanden, dem ich dafür danken kann, dass ihr den Weg hier her gefunden habt?

Zimtschneckenkuchen

Zimtschneckenkuchen
(Rezept abgewandelt von hier)

Zutaten:

200 g Butter (Zimmertemperatur!)
200 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
320 g Mehl
1 TL Backpulver
4 EL Milch
2 EL Sauerrahm (= Schmand)

Für die Füllung
80g Zucker
2 EL Zimt

Zubereitung:

Backofen auf 175°C vorheizen (Ober- und Unterhitze) und eine 9×24 cm Kastenform einfetten und mit Mehl ausstäuben.

Butter, Zucker und Salz mit dem Mixer cremig rühren.

Nach und nach die Eier unterrühren.

Dann Mehl und Backpulver unterrühren.

Als letztes die Milch und den Sauerrahm dazugeben. (Der Sauerrahm muss nicht unbedingt sein, wenn ihr keinen zuhause habt – ich hatte nicht so viel Butter wie im Originalrezept angegeben war und hab daher einfach ein bisschen Sauerrahm hinzugefügt.)

Zucker und Zimt miteinander vermischen. Dann ca. 1-2 EL davon irgendwo separat aufbewahren.

Nun ein Drittel des Teiges in die Form geben und gleichmäßig mit der Hälfte der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. (Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, war ich in Mathe noch nie besonders gut und daher ist das unterste Drittel viel größer als die anderen beiden…. 😉 )

Den vorigen Schritt wiederholen.

Nun den übrigen Teig noch obenauf geben und mit dem separat aufbewahrten Zimt-Zucker bestreuen.

Für 60-70 Minuten backen (mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob der Teig auch durchgebacken ist).

Den Kuchen auskühlen lassen und dann aus der Form holen.


Recipe in English

Cinnamon Roll Cake
(Recipe adapted from here)

Ingredients:

1 cup (220 g) butter (at room temperature)
1 cup (220 g) granulated sugar
1 pinch of salt
4 eggs
2 ¾ cups (330 g) flour
1 teaspoon baking powder
4 tablespoons milk

For the filling:
3/8 cup (80 g) light brown sugar
2 tablespoons cinnamon

Method:

Preheat oven to 350°F (175°C), then grease and flour a 3.5×9.5 inch (9×24 cm) loaf pan.

Cream butter, sugar and salt with an electric mixer.

Then add the eggs one by one.

Stir in flour and baking powder.

Last but not least, stir in the milk.

Mix sugar and cinnamon and put 1-2 tablespoons into a separate container.

Now put one third of the batter into the pan and sprinkle it with half of the cinnamon sugar.

Repeat the previous step.

Now add the remaining batter and sprinkle it with the 1-2 tablespoons of cinnamon sugar.

Bake for 60-70 minutes until a toothpick comes out clean.

Let the cake cool down a bit before taking it out of the pan.

Advertisements

One thought on “Zimtschneckenkuchen (Cinnamon Roll Cake)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s