Saftiger Schokokuchen mit Zucchini und Mandeln (Chocolate Almond Zucchini Cake)

Hallo ihr Lieben!

Nach langer Pause gibt’s heute mal wieder was Neues auf dem Blog! Entschuldigt die lange Funkstille, doch ich war in den letzten Wochen so damit beschäftigt, aus dem Urlaubsmodus wieder in den Arbeitsmodus zu kommen, dass ich nie daran gedacht habe, Backwerke zu fotografieren und Rezepte zusammenzuschreiben.

Aber nun geht’s ja weiter! 😉 Es könnte nur sein, dass sich die Posting-Frequenz hier von 1x die Woche auf 1x alle paar Wochen reduziert – einfach weil ich im Moment nicht die Zeit zum Bloggen habe. Ich hoffe, ihr seht mir das nach.

Eine andere Sache, von der ich hoffe, dass ihr sie mir nachseht, ist das extrem hässliche Bild zum heutigen Post… Leider bin ich unter der Woche in der Zeit, in der es Tageslicht gibt, nicht zuhause und daher wird das Foto vom Optischen her überhaupt nicht dem gerecht, WIE lecker dieser Kuchen ist.

Ehrlich – der ist einfach toll! Eigentlich war er gar nicht für den Blog gedacht – ich hatte hier ja schon mal einen Schoko-Zucchini-Kuchen und wollte eigentlich sowieso nur Reste verwerten. Der Geschmack und die Saftigkeit haben mich dann aber so aus den Socken gehaut, dass ich euch den Kuchen nicht vorenthalten möchte! 🙂

 

Schoko-Zucchini-Kuchen

 

Saftiger Schokokuchen mit Zucchini und Mandeln

Zutaten:
150 ml Öl (z.B. Maiskeim oder Raps)
4 Eier
280 g Zucker (ich hatte Demerara, ihr könnt aber auch Kristallzucker verwenden)
100 g Mehl (ich hab Dinkelmehl verwendet, aber Weizen geht auch)
90 g geriebene Mandeln
60 g ungesüßtes Kakaopulver (am besten schwach entölt – das ist besonders schokoladig!)
2 TL Weinsteinbackpulver (geht mit “normalem” bestimmt auch)
1 TL gemahlene Vanille (Vanillezucker oder flüssiger Vanille-Extrakt geht auch)
optional: 1 EL Rum
1 TL Zimt
320 g Zucchini (geschält und geraspelt)
180 g Zartbitterschokolade (gehackt)

Zubereitung:

Ein 37×25 cm Blech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180°C vorheizen. (Ihr könnt den Kuchen aber bestimmt auch in einer Springform, Gugelhupfform oder Kastenform backen.)

Mehl, Mandeln, Kakao, Backpulver und Zimt miteinander vermischen.

In einer separaten Schüssel Öl, Eier, Zucker, Vanille und Rum (falls ihr den verwendet) miteinander verrühren.

Nun die Mehlmischung unterrühren. Aber Achtung – nicht zu lange rühren, nur bis alles vermischt ist!

Als letztes noch Zucchiniraspel und Schokoladenstücke unterheben, am besten mit einem Teigschaber oder Kochlöffel.

Den Teig auf das Blech gießen und für ca. 35-40 Minuten backen. (Am besten mit einem Holzstäbchen hineinstechen – wenn kein roher Teig mehr dran klebt, dann ist der Kuchen fertig, ansonsten muss er noch länger im Ofen bleiben.) Falls ihr den Kuchen in einer Spring-, Gugelhupf- oder Kastenform backt, dann müsst ihr die Backzeit dementsprechend anpassen. Ich würde schätzen, dass es ca. 15-20 Minuten länger dauert.


Recipe in English

Chocolate Almond Zucchini Cake

Ingredients:
5 fl.oz. (150 ml) vegetable oil
4 eggs
1 1/4 cup (280 g) light brown sugar
3/4 + 1/8 cup (100 g) flour (I used spelt, but you can also use all-purpose)
a little more than 1 cup (90 g) ground almonds
1/2 cup (60 g) unsweetened cocoa powder
2 teaspoons cream of tartar (or 1 teaspoon baking powder an 1 teaspoon baking soda)
1 teaspoon vanilla bean paste (or vanilla extract)
optional: 1 tablespoon rum (omit if using vanilla extract)
1 teaspoon cinnamon
11 oz. (320 g) zucchini, peeled and grated
6 oz. (180 g) dark chocolate (chopped)

Method:

Preheat oven to 355°F (180°C) and line a 9×15 inch (37×25 cm)square baking pan with parchment paper. (You can also use a springform, bundt or loaf pan.)

Combine flour, almonds, cocoa, cream of tartar and cinnamon.

In a separate bowl, mix oil, eggs, sugar, vanilla and rum (if using).

Now add the flour mixture and stir briefly until just combined.

Last but not least, fold in zucchini and chocolate with a spatula.

Pour the batter into the pan and bake for about 35-40 minutes until a toothpick comes out clean. (If you are baking the cake in a springform, bundt or loaf pan, make sure to adjust the baking time accordingly. I’d estimate it should take about 15-20 minutes longer.)

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s