Fanta-Kuchen in Regenbogenoptik (Rainbow Lemonade Cake)

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr wahrscheinlich bemerkt habt, wird der Blog derzeit sträflich vernachlässigt. Das tut mir Leid, aber ich habe derzeit überhaupt keine Zeit dafür. Und irgendwie mag ich auch nicht mehr sagen “Ich werde mich bessern.”, weil ich das im Moment einfach nicht versprechen kann. Aber ganz aufgeben mag ich den Blog auch nicht, daher werd ich mich bemühen, zumindest einmal im Monat ein Rezept zu posten. Gebacken wird ja weiterhin fleißig – daran scheitert es also nicht! 😉

Heute zeige ich euch endlich den Regenbogenkuchen, den ich schon vor ewigen Zeiten gebacken habe. Ich war ganz begeistert, wie einfach der zu machen ist und wie toll das Ergebnis ist! Als Basis kann man eigentlich jeden hellen Rührkuchen nehmen, ich hab mich aber für einen Fanta-Kuchen entschieden, weil ich den auch mal ausprobieren wollte. Zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen! 😉

 

Regenbogenkuchen

Mit dem Ergebnis war ich geschmacklich sowie optisch mehr als nur zufrieden, obwohl ich ein wenig enttäuscht war über die pastellige Farbe der “Smarties”, die ich gekauft hatte… 😉

Rainbow Cake

 

 

Fanta-Kuchen
(Rezept von hier)

Zutaten:

450 g Mehl
4 Eier
1 Pkg. Backpulver
250 g Kristallzucker
1-2 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 TL gemahlene Vanille (oder 1 Pkg, Vanillezucker)
150 g griechisches Joghurt (10% Fett)
100 ml Öl
250 ml Fanta oder andere Orangenlimonade (ich hatte Frucade)

Optional (für Regenbogenoptik): Lebensmittelfarbe in violett, rot, orange, gelb, grün und blau (Wichtig: Unbedingt vorher vergewissern, dass die Lebensmittelfarben auch für’s Backen geeignet sind. Es gibt Farben, die nur zum Einfärben von Glasuren, Getränken etc. verwendet werden können!)

Zum Dekorieren: Kuvertüre, Ganache oder fertige Schokoglasur zum Glasieren oder auch Zuckerglasur (150 g Puderzucker + 1-2 EL Wasser)

Zubereitung:

Eine Springform (oder Gugelhupfform) einfetten und bemehlen oder mit Backpapier auskleiden und den Ofen auf 175°C vorheizen.

Alle Zutaten mit dem Mixer einige Minuten verrühren bis ein glatter Teig entsteht.

Wenn ihr einen „normalen“ Kuchen machen möchtet, kann der Teig nun direkt in die Form und für 50-60 Minuten in den Backofen. Wollt ihr euren Kuchen regenbogenfarbig machen, dann müsst ihr vor dem Backen noch folgende Schritte durchführen:

Teig auf 6 gleich große Schüsselchen aufteilen und dann jede Teigportion in einer anderen Farbe einfärben (rot, orange, gelb, grün, blau und violett). Die benötigte Farbmenge hängt davon ab, welche Farben ihr verwendet, doch stellt auf alle Fälle sicher, dass der Teig schön kräftig gefärbt ist. Hat der rohe Teig nur Pastelltöne, sieht man die Farben im gebackenen Zustand wahrscheinlich gar nicht mehr.

Als Nächstes ca. 2 EL von der ersten Farbe (rot) in die Mitte der Springform klecksen. Dann die nächste Farbe (orange) nehmen und 2 EL davon in die Mitte der Springform, d.h. in die Mitte des roten Farbkleckses, geben. (Die Kleckse fließen auseinander, das sollte also ohne Probleme möglich sein.) Mit den restlichen Farben so weiter machen und das so lange wiederholen, bis kein Teig mehr da ist. (Reihenfolge: rot, orange, gelb, grün, blau, violett) Ich hab leider keine Schritt für Schritt-Bilder gemacht, aber hier könnt ihr sehr schön sehen, wie das gemacht wird.

Ist der gesamte bunte Teig in der Form, kann der Kuchen wie vorher beschrieben ins Backrohr und muss für 50-60 Minuten backen. (Mit einem Backtester oder Holzstäbchen überprüfen, ob der Teig durch ist.)

Regenbogentorte

Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, kann er dekoriert werden. Dazu entweder eine Zuckerglasur oder Ganache anrühren oder den Kuchen mit geschmolzener Kuvertüre oder fertiger Schokoglasur überziehen und vielleicht noch ein paar Smarties draufkleben.

Smartieskuchen

 


Recipe in English

Lemonade Cake
(Recipe from here)

Ingredients:

3 ¾ cups (450 g) all-purpose flour
4 eggs
4 teaspoons baking powder
1 1/8 cups (250 g) granulated sugar
1-2 teaspoons lemon zest
1 teaspoon vanilla extract (or vanilla bean paste)
5.3 oz (150 g) greek yogurt (10%)
1/3 cup + 2 tablespoons (100 ml) canola oil
1 cup (250 ml) Fanta (or another type of orange-flavored soda)

Optional (to make a rainbow cake): food coloring in purple, red, orange, yellow, green and blue (Important note: Please make sure in advance that your food coloring is suitable for baking. Some can just be used to dye frostings, drinks etc.)

To decorate: Chocolate, ganache or sugar icing (the latter can be made by mixing 1 ¼ cups of confectioner’s sugar with 1-2 tablespoons of water)

Method:

Grease and flour a springform or bundt pan (or line it with parchment paper) and preheat oven to 350°F (175°C).

Mix all ingredients until you have a smooth batter.

If you would like to make a “normal” cake, you can pour the batter directly into the pan and bake it for 50-60 minutes (until a toothpick comes out clean). If you would like to make a rainbow cake, carry out the following steps before baking:

Divide the batter into 6 bowls of the same size. Dye each of the batter portions in another color (red, orange, yellow, green, blue and purple). The amount of food coloring you need depends on which kind you are using. However, make sure the batter is vividly colored. If the uncooked batter is only colored very lightly, the color might disappear completely after baking.)

Drop about 2 tablespoons of the first color (red) in the middle of the pan. Then add another dollop of the next color (orange) in the middle of the first one. Proceed in the same way with the other colors (order: red, orange, yellow, green, blue, purple) and repeat until there’s no more batter left. (Unfortunately, I didn’t take any step by step pictures. But here are some great ones. The text is in German, but scroll down for the pictures, they’re really helpful.)

After putting the entire batter into the pan, bake for 50-60 minutes until a cake tester or toothpick comes out clean.

After the cake has cooled completely, you can decorate it by frosting it with chocolate or sugar icing.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s