Lebkuchenlikör/Gingerbread Liqueur

Hallo ihr Lieben,

in meinem letzten Post habe ich schon erwähnt, dass ich meinem Wichtel Lebkuchenlikör geschenkt habe. Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, vor allem, weil es wirklich einfach und trotzdem lecker ist. Da nicht alles in die beiden Flaschen gepasst hat, die ich zuhause hatte, konnte der Freund sich gleich ein ordentliches Glas genehmigen und hat danach sehr zufrieden gewirkt. 😉

Lebkuchen-Likör

 

Lebkuchenlikör
(Rezept, etwas abgewandelt, von hier)

Zutaten für zwei 0,25 l Flaschen und ein “Probier-Glas”:

50 g Staubzucker (= Puderzucker)
2 gehäufte TL Kakaopulver
1 TL Zimt
3 TL Lebkuchengewürz
120 ml Vodka
60 g Nutella
300 ml Schlagobers (= Sahne)

Zubereitung:

Sahne in einer Schüssel ein ganz klein wenig aufschlagen. (Wirklich nur ein ganz kleines bisschen, gerade so, dass sie ein wenig cremiger wird – auf keinen Fall bis sie anfängt fest zu werden!)

Zucker in eine separate Schüssel sieben und mit dem Kakao und den Gewürzen vermischen.

Vodka zur Zuckermischung gießen und rühren, bis sich alles gut aufgelöst hat.

Nutella dazugeben und gut unterrühren.

Am Schluss noch die Sahne hinzufügen und verrühren.

Likör in die beiden Flaschen füllen und den Rest sofort genießen. 😉

Anmerkung: Der Likör muss gekühlt gelagert werden und hält sich ungefähr 3-4 Wochen.

 

Recipe in English:

Gingerbread Liqueur
(Recipe adapted from here)

Ingredients for about 16 fl.oz.:

50 g (about ½ cups) confectioner’s sugar
2 heaped teaspoons cocoa powder
1 teaspoon cinnamon
3 teaspoons gingerbread spice mix
120 ml (1/2 cups) vodka
60 g (a bit more than 1 oz.) Nutella
300 ml (1 ¼ cups) heavy cream

Method:

Give the cream a quick whip to get a creamier consistency. (Watch out, it still has to be liquid.)

In a separate bowl, sift together sugar, cocoa powder and spices.

Add the vodka and stir until the sugar has dissolved.

Then stir in the Nutella.

Stir in the cream and pour the liqueur into small bottles.

Note: This liqueur must be stored in the fridge and has a shelf life of about 3-4 weeks.

:

Advertisements

Ingwerlimonade/Ginger Beer (non-alcoholic)

Hallo ihr Lieben!

Entschuldigt die lange Funkstille hier auf dem Blog – ich hatte in letzter Zeit viel um die Ohren und während der Hitzewelle auch keine große Lust zum Backen. Daher hab ich heute auch mal was ganz anderes für euch, nämlich eine erfrischende Ingwerlimonade à la Jamie Oliver. Derzeit ist es (zumindest hier) zwar nicht so heiß, doch die nächste Hitzewelle kommt bestimmt (leider – ich muss mich hier als notorischer Über-die-Hitze-Jammerer und heimlicher Sommer-nicht-Möger outen) und vielleicht mögt ihr euch dann damit abkühlen. 🙂

Ginger Beer (non-alcoholic)

Ingwerlimonade à la Jamie Oliver
(Rezept, mit ein paar Änderungen, von hier)

Zutaten

100 g frischer Ingwer
8-10 EL brauner Zucker
3 Zitronen (mit unbehandelter Schale)
1,5 Liter prickelndes Mineralwasser
ein paar Zweige Minze
Eiswürfel

Zubereitung

Ingwer schälen und mit einer Kastenreibe klein reiben.

Entstandenen Ingwer“matsch“ in eine Schüssel geben und 8 EL Zucker darüberstreuen.

Die Schale von zwei der Zitronen mit einem Gemüseschäler abschälen (vorher natürlich gut waschen), die Schalen zum Ingwer in die Schüssel legen und für ca.10 Sekunden mit einem Stößel/Nudelwalker/ähnlichem Gerät bearbeiten (laut Jamie Oliver „bash and squash“), dann wieder herausfischen.

Alle drei Zitronen auspressen und den Saft, sowie auch das Mineralwasser, zur Ingwermischung gießen.

Für 10 Minuten stehen lassen.

Nun probieren, ob es geschmacklich schon passt oder noch mit dem übrigen Zucker adjustiert werden muss. (Ich habe ehrlich gesagt insgesamt sogar 11 oder 12 EL Zucker dazugegeben…)

Das Ganze durch ein Sieb gießen (sodass der Ingwermatsch abgefiltert wird).

Ein paar Minzzweige und Eiswürfel dazugeben und genießen.

Anmerkung: Diese Limonade ist wirklich sehr „ingwerig“, das muss man mögen. Dem Freund hat’s gut geschmeckt, ich musste mit zusätzlichem Mineralwasser verdünnen. Falls ihr Minze nicht mögt, könnt ihr sie auch weglassen.

Recipe in English:

Ginger Beer Jamie Oliver Style
(Recipe, with some changes, from here)

Ingredients

100 g fresh ginger
8-10 tablespoons brown sugar
3 lemons
1,5 liters sparkling water
a few sprigs of mint
ice cubes

Method

Peel the ginger and grate it with a box grater.

Put the pulp into a bowl and sprinkle with 8 tablespoons of sugar.

Peel two of your lemons with a vegetable peeler, add the rind to the bowl and slightly bash and squash with a pestle/rolling-pin/something similar for about 10 seconds. (Then remove the rind from the bowl.)

Squeeze all three lemons and pour the juice and the sparkling water into the bowl.

Let it sit for about 10 minutes.

Taste the mixture and, if desired, add the remaining sugar. (To be honest, I even added a little more.)

Pass through a sieve, add a few sprigs of mint and some ice cubes.

Enjoy!